top of page

Das bin Ich!

Hallo, ich bin Julia, Hundefotografin aus dem Sauerland.

Mit der Hundefotografie habe ich mein Hobby zum Beruf gemacht.

Die Liebe zu Hunden besteht schon seit meiner Kindheit.

Zur Fotografie kam ich durch meine Tante, die mir das erste Mal ihre Spiegelreflexkamera ausgeliehen hat, als ich 14 Jahre alt war.

Vom ersten Moment an hab ich das Fotografieren absolut geliebt.

Angefangen habe ich zunaechst mit der Landschaftsfotografie, aber auch damals hab ich schon die Hunde der Familie fotografiert.

Mit 15 habe ich dann meine erste eigene Spiegelreflexkamera bekommen.

Mit dieser habe ich immer wieder in meiner Freizeit fotografiert, allerdings nur im Automatikmodus und von den Techniken der Fotografie verstand ich erstmal gar nichts, aber es hat mir einfach riesigen Spass gemacht.

Die nächsten Jahre verbrachte ich auf Teneriffa, wo ich viel Zeit in meine Arbeit steckte und die Fotografie erstmal aus den Augen verlor.

Zu dem Zeitpunkt kam auch Turi in mein Leben, der mein absoluter Seelenhund ist.

Nach einer schwierigen Zeit, bin ich mit Turi zurueck nach Deutschland, um eine Auszeit zu nehmen.

In dieser verbrachten wir mehrere Stunden im heimischen Wald und ich entdeckte endlich wieder die Fotografie fuer mich.

Ich habe mir also auch die Zeit genommen, manuelles Fotografieren zu Lernen, mit Photoshop umzugehen und erste Fotos zu bearbeiten.

Seitdem fotografierte ich regelmässig und fast ausschliesslich Hunde und spezialisiere mich somit seit 3 Jahren auf die Hundefotografie.

Meine Hundeliebe mit der Leidenschaft zur Fotografie verbinden zu koennen ist fuer mich einfach das Groesste.

Ich freue mich auf jedes Shooting und somit auch DEINE FELLNASE kennenzulernen!

_W5A2565_oS_03.24.jpg
IMG_8844-print.jpg

Das ist Turi!

Mein allerbester Freund und seit 5 Jahren mein Wegbegleiter!
Der größte Schmusehund, den man sich vorstellen kann.
Turi ist ein Angsthund, aber in der Natur fühlt er sich pudelwohl und liebt es vor der Kamera zu stehen.

Das ist Tito!

Unser neuestes Familienmitglied und ein kleiner Wirbelwind. 
Tito hat für nur 3 Kilo ordentlich Feuer im Hintern und ist somit für jeden Spaß zu haben.
Tito wird mich deshalb auch bald auf meine Reisen begleiten können.

bottom of page